Teilnahme am Wettbewerb "Känguru der Mathematik"

Zum 23. Mal insgesamt wurde der Känguru-Mathematikwettbewerb in Deutschland veranstaltet. Dieser Wettbewerb ist eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit fördern will.

 

Für unsere Dritt- und Viertklässler Grund genug, sich auch dieses Jahr den Herausforderungen zu stellen. So war unsere Grundschule in bester Gesellschaft, denn insgesamt waren 10.950 Schulen gemeldet.

 

Alle Teilnehmer, die erfolgreich an dem Wettbewerb teilnahmen, erhielten neben der Broschüre „Mathe mit dem Känguru 2o17“, die neben den Aufgaben und Lösungen für die eigene Klassenstufe viele zusätzliche spannende Knobeleien beinhaltete, eine Urkunde mit seiner persönlichen Punktezahl sowie dem „Preis für alle“, dem Känguru-Drehwurm.

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!

 

Das Kind, dem der weiteste Känguru-Sprung gelang (größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten), konnte sich zusätzlich über ein T-Shirt freuen. Zudem bekam ein Schüler mit mehr als 96 Punkten einen 3. Preis, der für Leistungen  von 92,75 bis 98,50 Punkten belohnt wird.

„Paula – Vorschulkinder lernen helfen“

Kooperationsprojekt der KITA Abenteuerland und der Grundschule

Schul- und Vorschulkinder bleiben in Kontakt. Uns ist es wichtig, auf dieser Basis Projekte zu finden, die beiden Altersstufen gerecht werden.

 

In diesem Jahr haben wir „Paula“ und ihre Begleiter zu uns eingeladen. „Paula“ ist eine Handpuppe, die sich auf das Thema „Helfen und Hilfe“ spezialisiert hat. Was können Kinder im Notfall tun? Wie kann man sich um Verletzte kümmern? Das haben Herr und Frau Weland vom DRK sehr anschaulich mit ihrer Handpuppe „Paula“ vorgestellt. Dabei durften die Kleinen sogar selbst tätig werden: Pflaster kleben, Verbände wickeln, aber auch die stabile Seitenlage wurde veranschaulicht und erprobt. Die Referenten trafen auf sehr aufmerksame Zuhörer und aktive Mitarbeiter. Zum Abschluss erhielt jeder einen Button und eine Urkunde.

 

Es war eine tolle und hilfreiche Erfahrung, die den Kontakt zwischen KITA und Grundschule gestärkt und dabei durch das diesjährige Projekt die Sozialkompetenz und die Hilfsbereitschaft der Kinder gefördert hat.

 

 

 

Weiter geht's..!

Närrisches Treiben...

Impressionen von ADAC-Fahrradturnier der Klasse 3 / 4 im Oktober 2o16

Weitere Beiträge aus dem laufenden Schuljahr gibt's unter "Klassen" .

Aktionen und Wissenswertes aus den vergangenen Schuljahren finden sich jetzt im "Archiv" wieder.


Ein Stöbern lohnt sich...

:-)